Aktuelles

Aufgrund der Corona-Krise finden aktuell keine Gottesdienste statt

Neben Gottesdiensten finden aktuell auch keine Kasualien (Taufe, Trauung) oder Geburtstagsbesuche statt.

Beerdigungen dürfen nur im engsten Familienkreise und am Grab stattfinden.

Dies gilt vorerst bis 19. April 2020.

Bei Fragen dazu wenden Sie sich bitte am Pfarrerin Fraunholz.

Verbunden im Gebet

Herzliche Einladung, 19.30 Uhr, mit einer Kerze im Fenster und dem verbindenden Gebet des Vater Unsers!

Denn:
„Gott hat uns nicht den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit gegeben“
Wir sind durch Gottes Geist verbunden – im Glauben. Wie dieser auch für jeden einzelnen aussehen mag. Der Glaube möchte auch in solchen Zeiten etwas sein, das trägt. Ostern hält uns vor Augen, dass wir durch den Glauben eine Hoffnung haben. In diesen Zeiten die Hoffnung, dass Gott stärker ist als unsere Angst, stärker als unsere Unsicherheit. Kreuz und Auferstehung Jesu stehen dafür.

Lassen sie uns das Licht der Hoffnung in die Welt scheinen!

Ich lade sie jeden Abend zum Gebetsläuten um 19.30 Uhr ein, eine Kerze als ein solches Licht im Fenster zu entzünden und gemeinsam das Vater unser zu beten!
Ich werde das gleiche in der Kirche tun!

Als Zeichen der Verbundenheit untereinander im Glauben, als Ermutigung und Hoffnung!

Andachtsservice

Da unsere Gottesdienste bis auf weiteres ausfallen möchten wir ihnen einen Andachtsservice anbieten:
Sie bekommen per Mail oder in den Briefkasten eine aktuelle Andacht / Predigt für den Sonntag bzw. Feiertag zugesendet.

Denn gerade jetzt ist für viele der Glaube Grundlage der Hoffnung und Gottes Wort Licht. Manchen fehlt es, nicht in den Gottesdienst gehen zu können. Sie vermissen die Gemeinschaft im Singen und Beten, das Hören auf Gottes Wort. Daher haben wir uns überlegt, ihnen diesen Service anzubieten.

Sie haben Interesse? Dann gibt es zwei Möglichkeiten:

1) Zusenden per Mail: Bitte melden sie sich dafür bei Pfarrerin Fraunholz mit einer aktuell gültigen Mailadresse (marion.fraunholz@gmx.de). Es wird für diese Zeit verübergehend ein Mailverteiler eingerichtet, dieser wird danach wieder aufgelöst!

Für die, die keine Mailadresse haben bzw. keine Möglichkeit, auf einen Computer zuzugreifen gibt es noch die Möglichkeit

2) Per Post: Nehmen sie in diesem Fall bitte Kontakt mit dem Pfarramt auf und hinterlassen sie ihren Namen und ihre Adresse.